Über uns

Unser Unternehmen besteht seit 1955. Zwei Werkstätten dienen seit dieser Zeit der Fertigung aller Bestandteile einer Orgel: Vom Orgelprospekt, dem Sichtgehäuse, Spieltische (Klaviatur) und verschiedenste Bedienungsmechaniken bis hin zu den Pfeifen, die in der eigenen Gießerei in direkter Konkurrenz zu Spezialfirmen für Orgelpfeifen gegossen werden. Über 200 Orgeln wurden seit dieser Zeit neu gebaut, ebenso zirka 150 Orgeln restauriert. Die Einzigartigkeit und Qualität dieser Orgeln ist dabei ganz eng verbunden mit unserem im September 2004 verstorbenen Firmengründer Gerhard Schmid, der für seine Lebensaufgabe, das Orgelbauen, weite Wege in ganz Europa bestritt. Heutige Schwerpunkte sind neben der Restauration von großen Orgeln auch der Bau von kleineren Orgeln sowie der Verkauf von Schleifendichtungsringen, unsere sogenannten "Schmidringe".

gunnar_kind